Homepage Wettersationen für Zuhause Schiffsinstrumente Outdoor Fallschirmspringen Registriergeräte Ausenwerbung/Informationssysteme Werbeartikel Neuheiten
EU-Richtlinie über Batterien

<- zurück zur Startseite

<- zurück zu den BARIGO News


Entsorgung von Batterien

Grundlage der Verpflichtung zur Rücknahme alter Batterien ist die Richtlinie des Rates 91/157/EWG über gefährliche Stoffe enthaltende Batterien und Akkumulatoren vom März 1991 sowie die Richtlinie 93/86/EWG der Kommission zur Anpassung der Richtlinie 91/157/EWG des Rates über gefährliche Stoffe enthaltende Batterien und Akkumulatoren an den technischen Fortschritt vom Oktober 1993.

Diese kürzlich überarbeitete Richtlinie verpflichtet alle EU-Staaten zur Sammlung und Wiederaufbereitung (Recycling) aller Batterien, einschließlich nicht schädlicher Batterien.

Ziel der Richtlinie ist es, den Eintrag von Schadstoffen in Abfällen durch Batterien zu verringern, indem:

  • bestimmte schadstoffhaltige Batterien nicht in Verkehr gebracht werden dürfen
  • gebrauchte Batterien zurückgenommen und entsprechend den Vorschriften des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes ordnungsgemäß und schadlos verwertet oder nicht verwertbare Batterien gemeinwohlverträglich beseitigt werden
  • Batterien mehrfach verwendbar und technisch langlebig hergestellt werden sollen

Geräte mit eingebauten Batterien müssen mit einer geeigneten Kennzeichnung versehen werden. Die Kennzeichnung muss Angaben zu folgenden Aspekten enthalten:

  • getrennte Einsammlung
  • gegebenenfalls Wiederverwertung
  • Schwermetallgehalt

Rücknahme von gebrauchten Lithiumbatterien

Während der Lagerung und des Transports von Lithiumbatterien können Kurzschlüsse auftreten. Batterien können auslaufen oder sich selbst entzünden. Aus diesem Grund müssen Zellen und Batterien bei der Lagerung und beim Transport vor Kurzschlüssen geschützt werden.

Vor der Abgabe an eine Sammel- und Entsorgungsstelle müssen die Plus- (+) und Minus-(-) Pole gebrauchter Batterien isoliert werden oder die Batterien müssen in ihrer Originalverpackung entsorgt werden.


Unternehmensverantwortung

Die BARIGO Barometerfabrik GmbH hat mit der Stiftung "Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien" einen Vertrag abgeschlossen um sicherzustellen, dass die gesetzlichen Vorschriften zur Rücknahme von Batterien eingehalten werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der European Portable Battery Association (EPBA).

Unter folgender Adresse können Händler kostenlose Sammelbehälter für ihre Geschäfte anfordern:

Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien
Heidenkampsweg 44
20097 Hamburg
Telefon: + 49 (0) 18 05/51 11


nach oben